Badezimmer im Landhausstil

Landhausstil im Badezimmer

Der Landhausstil erfreut sich einer überaus großen Beliebtheit. Verwunderlich ist dies kaum, denn schließlich sorgt dieser für überaus große Behaglichkeit und eine tolle Atmosphäre in den heimischen vier Wänden.

Das Landhaus-Design muss sich dabei jedoch nicht nur auf das Wohn- oder das Schlafzimmer beschränken. Der romantische und natürlich-rustikale Wohnstil eignet sich schließlich auch perfekt, um mit diesem das Badezimmer zu gestalten. Worauf es dabei ankommt und welche Wirkung von einer hochwertigen Einrichtung des Badezimmers im Landhausstil ausgeht, erklärt der folgende Beitrag.

Landhaus-Bäder: Funktionalität und harmonisches Ambiente perfekt vereint

Der Landhausstil im Badezimmer kann grundsätzlich verschiedene Formen annehmen, ob französisch oder nordisch, verspielt oder mit seinen traditionellen rustikalen Elementen. Badezimmer im Landhausstil können somit grundsätzlich viele verschiedene Facetten aufweisen.

Da es sich bei dem Badezimmer um einen Raum handelt, der bestimmte Zwecke erfüllen muss, sollten im ersten Schritt die Anforderungen an das neue Landhaus-Badezimmer definiert werden. Viele Menschen wünschen sich in diesem Zusammenhang beispielsweise eine Barrierefreiheit und möchten ein möglichst großen Platzangebot vorfinden, um ihre tägliche Körperhygiene mit dem höchsten Komfort ausführen zu können. Daneben sollte das Badezimmer natürlich auch einen Ort der Entspannung und der Ruhe darstellen, an dem nach einem langen und anstrengenden Tag endlich abgeschaltet werden kann – etwa bei einem ausgiebigen Bad.

Wird ein durchdachtes Konzept für das Badezimmer im Landhausstil gewählt, sorgt dieses für eine unangefochtene Gemütlichkeit. Der Wohnstil geht stets mit einem idyllischen Charme einher, kann heutzutage jedoch durchaus auch modern und damit minimalistisch interpretiert werden. Das romantische Flair zeigt sich dann in den kleinen und liebevoll gestalteten Details der Einrichtung.

Bei der täglichen Nutzung des Badezimmers im Landhaus Stil wird auch in der Großstadt das wundervolles Gefühl eines malerischen Dorfes erzeugt. Die Wände können dafür beispielsweise geschwungene Linien aufweisen und leichte, blumige Muster sorgen in Kombination mit den passenden Dekorationselementen für einen heimeligen Rückzugsort im Alltag.

Für sämtliche Bäder perfekt geeignet: Das Landhaus-Design

Das traditionelle Landhaus-Design lässt sich hervorragend mit einer modernen Funktionalität verbinden, sodass ein überdurchschnittlich hoher Wohlfühlfaktor erzeugt wird. Um wirklich sämtliche Details zu berücksichtigen, sollte sich für die Planung des Landhaus-Badezimmers jedoch ausreichend Zeit genommen werden. Sinnvoll kann es in diesem Zusammenhang ebenfalls sein, die Hilfe eines kompetenten Bad-Experten dafür in Anspruch zu nehmen.

Unabhängig davon, ob es sich um einen großzügigen Raum handelt oder nur ein kleines Gästebad umgestaltet werden soll – der Landhausstil kann sowohl für eine Komplettveränderung als auch eine Teilausstattung genutzt werden. So kann jeder Badbesitzer ganz nach seinen eigenen Vorlieben entscheiden, wie der Landhausstil im Detail realisiert wird.

Denkbar ist in diesem Zusammenhang selbstverständlich auch der Austausch von einigen bereits vorhandenen Möbeln und Badarmaturen. Entsprechende Möbel und Sanitäranlagen zeigen sich dann nicht nur als überaus langlebig, sondern sind außerdem in der Lage, den typischen Landhaus-Charakter ebenfalls in einer funktionalen Hinsicht perfekt zu unterstreichen.

Die verschiedenen Ausprägungen des Landhausstils

Grundsätzlich sind der eigenen Kreativität bei der Gestaltung eines Badezimmers im angesagten Landhausstil kaum Grenzen gesetzt. Dieser Wohnstil ist schließlich in zahlreichen unterschiedlichen Ausprägungen und Interpretationen denkbar.

Ein Badezimmer, dass sich dem traditionellen Landhausstil bedient, zeichnet sich so etwa durch seine Schlichtheit und unbehandelte Holzmöbel aus. Die nordische Landhaus-Interpretation nutzt dagegen in der Regel Einrichtungsgegenstände in Weiß, welche durch tolle Elemente in Blau oder in Holzfarbe ergänzt werden. So wird der Nasszelle im Handumdrehen ein verführerischer mediterraner Charakter verliehen.

Bäder, die sich an dem französischen Landhausstil orientieren, weisen typischerweise viele verspielte und romantische Elemente auf. Der Raum wird dann durch sanfte Pastelltöne und zahlreiche Schnörkel und kleine Details dominiert.

Einladende und großzügige Raumwirkung

Im klassischen Konzept des Landhauses kommt stets ein nostalgischer Charakter zum Tragen. Das Grunddesign eines Badezimmers im Landhausstil kann sich dabei dennoch auch als puristisch zeigen, zum Beispiel, indem vorrangig Pastelltöne und Weiß eingesetzt wird.

Ein Grundthema des Designs besteht darüber hinaus häufig auch in dem angesagten Shabby Chic. Als sehr passend zeigen sich außerdem Wandbordüren oder Fliesen in Holzoptik. Da der Grundtenor der Gestaltung stets hell ausfällt, zeigt sich die Wirkung eines Badezimmers im Landhausstil jedoch stets einladend und großzügig.

Aus diesem Grund lassen sich auch ungünstig geschnitten Räume oder sehr kleine Badezimmer im Handumdrehen in eine persönliche Wellness-Oase verwandeln.

Die passende Sanitäreinrichtung für das Landhaus-Bad

Viele Menschen, die von einem Badezimmer im Landhausstil träumen, sehen sich jedoch mit der Frage konfrontiert, wie sie etwa eine Wanne oder Dusche im Stil eines romantischen Landhauses gestalten können.

Ein besonders traditionelles Element in Landhaus-Badezimmers stellen in diesem Zusammenhang beispielsweise weiße, edle Badewannen dar, die in großzügigen Räumen freistehend platziert werden. Allerdings passt auch eine Dusche mit hellen Fliesen perfekt in ein Badezimmer im Landhausstil.

Für den Waschtisch wird in vielen Fällen auf ein zweiteiliges Modell zurückgegriffen, sodass ein verschnörkelter oder hölzerner Waschtischunterschrank als Basis für das Waschbecken dient.

Doch auch die Toilette zeigt sich in Landhaus-Badezimmern durchaus als besonders – sie erstrahlt entweder als Modell aus Porzellan in einem reinen Weiß oder weist edle Holzelemente auf, welche auch bei den Sanitärelementen für einen rustikalen Touch sorgen. Antiquiert fällt dabei jedoch selbstverständlich ausschließlich die Optik aus, sodass die Funktion der Toilette den hohen modernen Standards entspricht.

Die passenden Dekorationselemente für das Bad im Landhausstil

Das klassische Landhaus-Design lässt sich jedoch selbstverständlich nicht nur durch einen einzelnen Holz-Waschtisch ausdrücken. Der idyllische Charakter kann ebenfalls hervorragend unterstützt werden, wenn als Ergänzung passende Hängeschränke gewählt werden, die außerdem für den nötigen Stauraum im Badezimmer sorgen.

Generell sollte bei der Auswahl der Einrichtung für das Badezimmer im Landhausstil auf eine idyllische Wirkung stets der größte Wert gelegt werden. Wie wäre es so zum Beispiel mit einem handgeflochtenen Korb oder einem Wäschebehälter aus Baumwolle? Die Stichworte in diesem Zusammenhang lauten zeitlose Schönheit und Natürlichkeit.

Geht es um die passende Dekoration für das Landhaus-Badezimmer sind diese Grundsätze ebenfalls zu berücksichtigen. Frische Blumen, die in einer schönen Vase drapiert sind, passen beispielsweise hervorragend auf den Doppelwaschtisch aus Holz. Für ein harmonisches Gesamtbild sorgen ebenfalls antike Spiegel, die sich durch ihre zahlreichen Verzierungen und Schnörkel auszeichnen. Die nostalgische Atmosphäre lässt sich außerdem perfekt durch alte Bilder oder Malereien unterstützen.

Foto: Monstera/unsplash.com